Der Kreisjugendring Steinburg e.V. verleiht ab diesem Jahr erstmalig mit der NOVITAS BKK den neuen “Steinburger Ehrenamtspreis” für besonders herausragendes Engagement.

Das Ehrenamt leistet täglich einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen einer funktionierenden Gesellschaft. ALLEN Ehrenamtler*innen aus dem Kreis Steinburg danken wir recht herzlich für Ihren unermütlichen Einsatz für die verschiedensten Angebote und Projekte!

Mit diesem Preis wird jedes Jahr die besonders herausragende, ehrenamtliche Tätigkeit von vorrangig jugendlichen Einzelpersonen, Jungerwachsenen und/oder Gruppen gewürdigt. Diese können sich in Vereinen, Verbänden oder weiteren Einrichtungen engagieren, ehrenamtliche Angebote durchführen oder sich für die Jugendarbeit im Allgemeinen einsetzen. Für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit kann auch eine erwachsene Person vorgeschlagen werden. Dies geschieht nicht perse jedes Jahr. 

Die Jury besteht aus drei Personen, Maya Steinke (10 Jahre Pfadfinderin), Julian van Delen (NOVITAS BKK) und Jené Halabi (KJR). Der Ehrenamtspreis schüttet jährlich Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro aus. Dabei wird der erste Platz mit 1.500 Euro, der zweite mit 1.000 Euro sowie der dritte Platz mit 500 Euro prämiert.Verliehen wird der Ehrenamtspreis am Freitag, den 6. November 2020 mit einem Get-Together ab 18:15 Uhr im Haus der Jugend Itzehoe in der Adolf-Rohde-Straße 7. Beginnen wird die Preisverleihung um 19 Uhr. Fragen zum Ehrenamtspreis erläutert KJR-Bildungsreferent Jené Halabi unter j.halabi(at)kjr-steinburg.de oder unter Telefon 0176 43 59 72 79.

Die Phase des Vorschlagens ist beendet. Nun kontaktieren wir die vorgeschlagenen Personen, um uns einen eigenen Eindruck über die ehrenamtlichen Tätigkeiten zu verschaffen.

 

Ehrenamtspreis Jury

Jené Halabi    Maya Steinke         Julian van Delen